IWML #119 mit Rail-Flow Co-Founder Dominik Fürste

Shownotes

Der deutsche Schienenverkehr muss abgestaubt und auf Hochglanz poliert werden. Rail-Flow ist da und will den Schienenverkehr mal ordentlich revolutionieren. Das Potential ist enorm und wir alle haben es doch auf dem Schirm: CO2 Impact, Energieverbrauch, fehlende Lastwagenfahrer auf den Straßen, und und und…

Die Idee von Rail-Flow? Ich buche mir den Zug, Wagon oder Trailer einfach online. Fast schon wie der gebuchte Urlaub den ich mir auf booking.com hole. Allerdings halt für Logistik. Digital, schnell, kosteneffektiv, CO2 freundlich und energiesparend. Wenn jetzt die Bahn noch pünktlicher wird, dann wird’s perfekt.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.